Kostenloses
INFOMATERIAL

TRANS-PRK BEHANDLUNG

Trans-PRK steht für „Transepithiale Photorefraktive Keratektomie“ und ist eine Variante der seit über 25 Jahren bewährten, sehr gut erprobten und weltweit angewandten PRK/LASEK Augenlaserbehandlungsmethode. Die Trans-PRK Behandlung zeichnet sich dadurch aus, dass die Fachärztin/der Facharzt für Augenheilkunde mittels Laser zunächst das Epithel, die oberste Hornhautschicht per „no touch“-Verfahren – ganz ohne Berührung – entfernt, bevor er innerhalb weniger Sekunden die Fehlsichtigkeit lasert. Daher gilt diese Methode als besonders schonend. Dank ihr können Patientinnen und Patienten ihr brillenfreies Leben genießen und Einschränkungen, die sie durch Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und bzw. oder Hornhautverkrümmung hatten, hinter sich lassen.

VORTEILE DER TANS-PRK

Auch bei dünner Hornhaut anwendbar
Langjährige Erfahrungswerte
Kurze Behandlungsdauer
Betäubung durch Augentropfen
Sehr gute Behandlungsergebnisse

DIE BEHANDLUNG: SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM LEBEN OHNE BRILLE

1 Betäubung
Die Ärztin/der Arzt benetzt die Augen mit betäubenden Augentropfen, so dass die meisten Patienten die Behandlung als schmerzfrei empfinden bzw. lediglich ein leichtes Druckgefühl wahrnehmen.
2 Vorbereitung
Anschließend wird das Epithel von der obersten Hornhautschicht sanft von der Augenärztin/vom Augenarzt mittels Laser berührungsfrei (no touch) abgelöst.
3 Laser Behandlung
Anschließend formt die Ärztin/der Arzt mit dem Excimer Laser die Hornhautoberfläche. Hiermit erhält die Hornhautschicht Ihres Auges die richtige Krümmung, wodurch Brechungsfehler ausgeglichen werden können.
4 Heilung
Zuletzt wird Ihr Auge mit einer medizinischen Kontaktlinse geschützt. Die Heilung dauert ca. vier Tage. Danach kann die Ärztin/der Arzt die Schutzlinse wieder entfernen.

Unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch

An erster Stelle sollte sich die Patientin/der Patient über die Trans-PRK und andere Behandlungsmethoden informieren. Unsere Patienten haben die Wahl zwischen einer Videoberatung oder einem Gespräch vor Ort. Bei beiden Optionen gehen unsere fachkundigen Berater individuell auf Sie ein und beantworten gerne Ihre Fragen. Vor Ort ist zudem eine erste Eignungsprüfung Ihrer Augen für eine Behandlung möglich.

TERMIN VEREINBAREN

Ausführliche ärztliche Voruntersuchung

Ihre Augen werden bei einer Voruntersuchung genauestens vermessen. Die Ergebnisse sind entscheidend dafür, ob eine Patientin/ein Patient für eine Behandlung in Frage kommen oder nicht. Basierend darauf kann die Ärztin/der Arzt die geeignete Methode empfehlen. Ein ausführliches Aufklärungsgespräch inklusive der Beantwortung aller Fragen gehört selbstverständlich dazu.

Tipp: Nach dem ersten Informationsgespräch kann gerne auch gleich die ausführliche Voruntersuchung inklusive Arztgespräch angeschlossen werden. Bitte rechnen Sie dafür mit insgesamt ca. 2,5 Stunden.

WEITERE INFORMATIONEN

Die Trans-PRK Behandlung

Wir freuen uns, Sie am Tag der Trans PRK Behandlung in unserer Lasik Care Praxis begrüßen zu dürfen. Die meisten Patienten sind etwas aufgeregt. Daher bekommen Sie, wenn Sie möchten, eine Beruhigungstablette. Dank des leichten Beruhigungsmittels können Sie entspannt auf der Behandlungsliege im OP-Raum Platz nehmen und sich dort hinlegen. Die von Ihrem behandelnden Arzt durchgeführte Trans PRK dauert an sich nur wenige Sekunden; zusammen mit der Vor- und Nachbereitung ca. 10 Minuten pro Auge. Anschließend erholen Sie sich noch etwas in einem unserer Ruhesessel im Ruheraum, bevor Sie den Heimweg antreten können. Zum Schutz Ihrer Augen eignet sich am Behandlungstag eine Sonnenbrille ohne Sehstärke. Bitte bringen Sie diese mit. Am besten holt Sie eine Begleitperson ab und fährt Sie nach Hause, oder begleitet Sie, wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln heimfahren möchten.

Nach einer Trans PRK Behandlung müssen sich die Augen zunächst regenerieren. Das kann einige Tage dauern, in denen Sie ggf. etwas verschwommen sehen werden. Die Sehstärke muss sich erst stabilisieren. Während die Augen heilen, kann es sein, dass diese leicht brennen oder Sie ein Fremdkörpergefühl verspüren. Das ist kein Grund zur Sorge. Wichtig ist die Befolgung des Tropfenplans, den Sie von uns erhalten. Sie werden merken, dass sich die Sehkraft in den kommenden Tagen und Wochen verbessern wird. Nach wenigen Wochen wird die Heilung abgeschlossen sein. Haben Sie zwischendurch Fragen oder Anliegen, ist das Lasik Care Team jederzeit für Sie erreichbar.

Die Nachsorge

Eine gute Nachsorge ist das A und O. Direkt nach der Trans PRK Behandlung wird der behandelnde Arzt bei Ihnen eine Nachuntersuchung durchführen und Ihnen einen Tropfenplan geben und erklären. An diesen sollten Sie sich unbedingt halten. Auch die Wahrnehmung der weiteren Nachuntersuchungen in der Lasik Care Praxis ist extrem wichtig. Die Termine vereinbart das Fachpersonal mit Ihnen. Wenn Sie diese beiden Aspekte berücksichtigen, sind die optimalen Voraussetzungen für den optimalen Heilungsprozess Ihrer Augen gegeben.

Voraussetzungen

Patienten mit Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und/oder Hornhautverkrümmung müssen für eine Augenlaserbehandlung in der Regel folgende Bedingungen erfüllen:

Die Art und Stärke der Fehlsichtigkeit kann mittels Augenlaser korrigiert werden
Mindestalter 18 Jahre
Es sollte keine Augenerkrankung oder Schwangerschaft vorliegen
Minimal-invasive Behandlung

DAS VERFAHREN

DIE BEHANDLUNG: SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM LEBEN OHNE BRILLE

1 Betäubung
Zu Beginn der Behandlung benetzt der Arzt die Augen mit betäubenden Augentropfen. So empfindet der Patient die Behandlung in der Regel als schmerzfrei.
2 Vorbereitung
Der Augenarzt löst sanft das Epithel, die oberste Zellschicht der Hornhaut, ab.
3 Laser behandlung
Im Anschluss formt der Arzt mit dem Excimer Laser die Hornhautoberfläche so, dass sie die richtige Krümmung erhält, mit der der Brechungsfehler ausgeglichen werden kann.
4 Heilung
Zum Schutz des Auges setzt der Augenarzt eine medizinische Kontaktlinse ein. Diese unterstützt die Heilung und wird nach circa vier Tagen wieder entfernt.

BEHANDLUNGSABLAUF

Unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch

Im ersten Gespräch untersucht einer unserer Augenlaser-Spezialisten Ihre Augen. Kommen Sie für eine Augenlaserkorrektur in Frage, erklärt er Ihnen, welche Behandlungsmethode für Sie am besten geeignet ist. Natürlich nimmt er sich auch gerne Zeit, um alle Ihre Fragen umfassend zu beantworten.

TERMIN VEREINBAREN

Ausführliche ärztliche Voruntersuchung

Im nächsten Schritt findet eine ausführliche ärztliche Voruntersuchung statt. Hierbei bestätigt der behandelnde Arzt die Ergebnisse der bereits durchgeführten Messungen. Zudem untersucht er mit moderner technischer Unterstützung Ihre Augen und Ihre Fehlsichtigkeit bis in das kleinste Detail.

In Vorbereitung zu dieser Untersuchung muss sich das Auge in seinem natürlichen Zustand befinden. Dazu müssen weiche Kontaktlinsen mindestens 2 Tage vorher, harte Kontaktlinsen mindestens eine Woche vorher aus dem Auge entnommen werden. Denn durch das Tragen von Kontaktlinsen verändert sich die Form der Hornhautoberfläche. Für optimale Behandlungsergebnisse muss der Arzt jedoch die Messungen auf Basis der natürlichen Augenverhältnisse vornehmen.

WEITERE INFORMATIONEN

Die PRK / LASEK Behandlung

Am Morgen der Behandlung begrüßen wir Sie am besten in bequemer Kleidung in unserer Praxis. Wenn Sie möchten, geben wir Ihnen ein leichtes Beruhigungsmittel, um ganz entspannt in Ihre Behandlung starten zu können. Die LASEK an sich dauert wenige Minuten pro Auge. Nach einer circa einstündigen Ruhezeit können Sie bereits auf eigenen Beinen und ohne Sehhilfe die Praxis verlassen.

Nach einer LASEK Behandlung brauchen die Augen einige Tage Zeit, um sich zu erholen und Patienten sehen noch etwas verschwommen. Es ist möglich, dass die Augen etwas brennen können oder Patienten ein Fremdkörper- oder Druckgefühl während der Heilungsphase empfinden. Sie werden jedoch feststellen, dass Sie zunehmend besser sehen können, bis sich Ihre optimale Sehleistung schließlich einstellt. Deutliche Fortschritte sehen Patienten meist schon innerhalb der ersten Tage. Die Stabilisierungszeit der Sehkraft ist in der Regel nach wenigen Wochen abgeschlossen.

Die Nachsorge

Diese Phase ist für eine komplikationslose Heilung sehr wichtig. Noch in der Praxis führt der behandelnde Arzt die erste Nachuntersuchung durch. Sie erhalten Ihren persönlichen Tropfplan und wir erklären Ihnen, wie Sie Ihre Augentropfen anwenden sollen. Den Tropfplan sollten Sie unbedingt genau einhalten. Denn so unterstützen Sie den Heilungsprozess Ihrer Augen. Weitere Nachsorge-Termine finden am Tag nach der Behandlung, nach sieben Tagen und nach drei Monaten statt.

VORAUSSETZUNGEN

Voraussetzungen

Patienten mit Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und/oder Hornhautverkrümmung müssen für eine Augenlaserbehandlung in der Regel folgende Bedingungen erfüllen:

Die Art und Stärke der Fehlsichtigkeit kann mittels Augenlaser korrigiert werden
Mindestalter 18 Jahre
Es sollte keine Augenerkrankung oder Schwangerschaft vorliegen
Minimal-invasive Behandlung

FAQ’S

Image is not available
Kann ich nach der Augenlaserbehandlung etwas falsch machen?
Image is not available
Ist eine Augenlaserbehandlung auch bei Diabetes möglich?
Image is not available
Kann Hornhautverkrümmung korrigiert werden?
Image is not available
Kann ich blind werden?
Image is not available
Was ist, wenn ich während der Behandlung den Kopf oder meine Augen bewege?
Image is not available
Was sind die Voraussetzungen für eine Behandlung?
Image is not available
Welche Resultate sind nach dem Augenlasern zu erwarten?
Image is not available
Habe ich nach der LASIK trockene Augen?
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider
Kann ich nach der Augenlaserbehandlung etwas falsch machen?
Ist eine Augenlaserbehandlung auch bei Diabetes möglich?
Kann Hornhautverkrümmung korrigiert werden?
Kann ich blind werden?
Was ist, wenn ich während der Behandlung den Kopf oder meine Augen bewege?
Was sind die Voraussetzungen für eine Behandlung?
Welche Resultate sind nach dem Augenlasern zu erwarten?
Habe ich nach der LASIK trockene Augen?
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Wie unterscheidet sich die Trans-PRK von der PRK/LASEK?

Die Trans-PRK ist eine sogenannte „no touch“-Behandlung. Es besteht dabei kein direkter Kontakt zum Auge. Das heißt, die Ärztin/der Arzt kann die Hornhautoberfläche und die Fehlsichtigkeit mit dem hochpräzisen Excimer Laser kontaktlos korrigieren.

Was sind die Kosten einer Trans-PRK Behandlung?

Die Kosten liegen bei etwa 1.100 Euro pro Auge (Abrechnung gemäß GOÄ nach Abschluss der Behandlung). Die Behandlung kann steuerlich geltend gemacht werden. Ebenso gibt es verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, über die wir Sie gerne vor Ort informieren.

Wie lange dauert eine Trans-PRK Behandlung?

Sie dauert nur etwa 10 Minuten pro Auge mit Vor- und Nachbereitung. Das eigentliche Lasern dauert je nach Höhe der Dioptrien-Werte nur wenige Sekunden.

Welche Fehlsichtigkeiten können mittels Trans-PRK behandelt werden?

Eine Kurzsichtigkeit kann bis -8 und eine Weitsichtigkeit bis etwa +4 Dioptrien korrigiert werden. Besteht zusätzlich eine Hornhautverkrümmung bis 6 Dioptrien so wird diese im gleichen Behandlungsschritt behandelt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Trans-PRK Behandlung?

Wenn Sie sich ein brillenfreies Leben wünschen und auch keine Kontaktlinsen verwenden möchten, können Sie die Eignung Ihrer Augen bei Lasik Care für eine Behandlung überprüfen lassen.

Wie schnell regenerieren sich meine Augen nach der Trans-PRK Augenlaserkorrektur?

Die Augen der meisten Patientinnen und Patienten benötigen etwa 2 bis 3 Wochen bis sie sich regeneriert haben und sich die Sehkraft stabilisiert hat.

Was ist der Unterschied zwischen Trans-PRK und LASIK?

Die LASIK ist bei Lasik Care die Methode der Wahl. Bei keiner anderen Methode können sich die Augen schneller erholen bzw. können die Patienten schneller scharf sehen. Jedoch ist diese nicht immer möglich, beispielsweise aufgrund der Hornhautdicke. Dann ist die Trans-PRK eine sehr gute Alternative zur LASIK Behandlung. Es wird kein Flap wie bei der LASIK präpariert. Stattdessen bereitet die Ärztin/der Arzt direkt mit dem Laser die zu behandelnde Stelle auf die Sehkraftkorrektur vor.

MEIN WUNSCHTERMIN

Unsere Augenexperten prüfen gerne bei einem unverbindlichen Informationsgespräch, welche Behandlungsmethode zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit am besten geeignet ist. Dabei untersuchen sie die Art und Ausprägung Ihrer Fehlsichtigkeit und erfassen wichtige Daten, die für eine optimale Korrektur ausschlaggebend sind. Gerne klären sie zudem ausführlich Ihre offenen Fragen.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin jederzeit ganz bequem von zu Hause aus. Wir freuen uns auf Sie in München, Augsburg oder Rosenheim.

TERMIN VEREINBAREN

JETZT NEU - ONLINE VIDEOBERATING

IHRE FREIHEIT VON DER BRILLE BEGINNT HIER

So einfach kann der Einstieg in das Leben ohne Brille sein:
Wir informieren Sie umfassend und unverbindlich in einer persönlichen Online-Videoberatung zu Augenlasern und Linsenbehandlung.

Gerne beantworten Ihnen alle Fragen im persönlichen Gespräch – ganz bequem von zu Hause aus.

JETZT TERMIN VEREINBAREN