Kostenloses
INFOMATERIAL

AUGENLASERKORREKTUR BEI HORNHAUTVERKRÜMMUNG

Manchmal ist die Welt in Wirklichkeit gar nicht so schräg wie sie auf den ersten Blick scheinen mag. Zumindest, wenn es an einer Hornhautverkrümmung liegt. Vergleichen Sie selbst den Unterschied.

WIE ENTSTEHT DIE HORNHAUTVERKRÜMMUNG?

Die Hornhautverkrümmung, auch unter Stabsichtigkeit oder Astigmatismus bekannt, entsteht in den meisten Fällen dann, wenn die Wölbung der Hornhaut nicht kreisförmig ist, sondern torisch verkrümmt. Daher kommt auch der Name Hornhautverkrümmung.

Bei einem normalsichtigen Menschen fällt das Licht so in das Auge ein, dass es genau auf der Netzhaut gebündelt wird. Die Netzhaut sendet dann Signale an das Gehirn, welches diese wieder zu einem (scharfen) Bild zusammensetzt. Bei der Hornhautverkrümmung wird das Licht an mehr als einer Stelle der Netzhaut fokussiert und erzeugt dadurch verschwommene und verzerrte Bilder. Diese Anomalie ist üblicherweise genetisch bedingt oder kann auch durch Traumata entstehen.

In vielen Fällen leiden Patienten zusätzlich noch an einer Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit. In Abhängigkeit vom Alter, der Art des Astigmatismus und der Stärke der Fehlsichtigkeit können beim Patienten Symptome verschiedener Art auftreten: Verschwommene und verzerrte Sicht, sowohl von nahen als auch von entfernten Objekten. Ebenso die Schwierigkeit, kleine Details in allen Distanzen wahrzunehmen. Wenn der Astigmatismus mit einer Weitsichtigkeit gekoppelt ist, sind müde, gerötete, juckende und brennende Augen eine häufige Erscheinung. Schwindelgefühl und Kopfschmerzen können ebenso entstehen, da sich das Auge bei der Fokussierung der Bilder überanstrengt.

Normalsichtigkeit: Brennpunkt auf der Netzhaut
Hornhaut, Linse, Netzhaut und Länge des Augapfels sind optimal aufeinander abgestimmt, sodass direkt auf Ebene der Netzhaut ein klares Bild entstehen kann.

Hornhautverkrümmung: Lichtstrahlen werden nicht gebündelt. Die Hornhaut ist unregelmäßig gewölbt. Die Oberfläche kann man sich vorstellen wie bei einem amerikanischen Football, nicht gleichmäßig wie bei einem gewöhnlich runden Ball. Dadurch werden einfallende Lichtstrahlen nicht in einem Punkt gebündelt, sondern landen verstreut auf der Netzhaut. Gegenstände in Nähe und Ferne werden verzerrt dargestellt. Oft tritt sie in Verbindung mit einer Kurz- oder Weitsichtigkeit auf.

WELCHE LÖSUNGEN GIBT ES BEI HORNHAUTVERKRÜMMUNG?

Behandlungsansätze gegen
die Hornhautverkrümmung

Die heutige Augenheilkunde kennt mehrere Ansätze, um eine Hornhautverkrümmung zu korrigieren. Dabei kommen die Augenlasermethoden LASIK und PRK/LASEK und Linsenbehandlung häufig zum Einsatz. Liegt zusätzlich zur Hornhautverkrümmung eine Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und/oder Alterssichtigkeit vor, kann diese mit behandelt werden.

Welches Verfahren ist
für mich das Beste?

Die für die individuelle Fehlsichtigkeit optimale Behandlungsmethode kann erst nach einer umfassenden Untersuchung der Augen bestimmt werden. Ausschlaggebende Faktoren sind dabei zum Beispiel die Stärke der Hornhautverkrümmung, die Beschaffenheit der Hornhaut und des gesamten Auges (darunter auch die Dicke der Hornhaut) und die Ausprägung eventuell weiterer Fehlsichtigkeiten wie zum Beispiel eine Kurz- oder Weitsichtigkeit.

In zahlreichen Fällen ist die Behandlungsmethode LASIK empfehlenswert. Diese verfügt bereits über jahrzehntelange Erfahrungswerte und besticht durch optimale Behandlungsergebnisse und minimalen Komplikationsraten. Doch auch andere Verfahren können je nach individueller Voraussetzung die optimale sein.

DIE BEHANDLUNGSMETHODEN BEI HORNHAUTVERKRÜMMUNG

AUGENLASERN

LASIK

Die häufigste angewandte Behandlungsmethode
Kurzsichtigkeit
Weitsichtigkeit
Hornhautverkrümmung
bis
-10 dpt.
bis
+4 dpt.
bis
-6 dpt.
WEITERE INFORMATIONEN

PRK/LASEK

Optimale Behandlungsergebnisse bei dünner Hornhaut.
Kurzsichtigkeit
Weitsichtigkeit
Hornhautverkrümmung
bis
-8 dpt.
bis
+4 dpt.
bis
-6 dpt.
WEITERE INFORMATIONEN

LINSENBEHANDLUNG

ICL

Ideale Behandlung für sehr hohe Fehlsichtigkeit
Kurzsichtigkeit
Weitsichtigkeit
Hornhautverkrümmung
ab
-8 dpt.
ab
+4 dpt.
bis
-6 dpt.
WEITERE INFORMATIONEN

MULTIFOKALLINSE

Für Patienten ab 45 Jahre
Kurzsichtigkeit
Weitsichtigkeit
Hornhautverkrümmung
bis
-20 dpt.
bis
+10 dpt.
bis
-6 dpt.
WEITERE INFORMATIONEN

MEIN WUNSCHTERMIN

 

Jede Augenlaserkorrektur und Linsenbehandlung ist auf die individuelle Fehlsichtigkeit unserer Patienten abgestimmt. Gerne untersuchen unsere Spezialisten Ihre Augen bei einem unverbindlichen Informationsgespräch. Dabei sprechen sie eine Empfehlung aus, welche Behandlungsmethode zur Wiederherstellung Ihrer Sehkraft am besten geeignet ist und mit welchen Kosten Sie dafür rechnen können.

Vereinbaren Sie hier ganz bequem von zu Hause aus Ihren persönlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie in München, Augsburg oder Rosenheim.

TERMIN VEREINBAREN