Kostenloses
INFOMATERIAL

Melanie Dimmong
LASIK

„Die Nervosität vor der Behandlung war vollkommen unbegründet.“

ERFAHRUNGEN AUGENLASERN
MELANIE DIMMONG

„Nach 10 Jahren mit Brille hatte ich genug von meiner Sehhilfe. Also habe ich mich im Internet und bei Bekannten, die schon eine Augenlaserkorrektur haben machen lassen, über die Möglichkeiten informiert. Ein Freund hat sich bereits bei Lasik Care behandeln lassen und war total glücklich. Er hat mir so begeistert von seiner LASIK und seinem brillenfreien Leben erzählt, dass auch mich der Wunsch gepackt hat, meine Sehhilfe loszuwerden. Damit war die Entscheidung gefallen: Ich bin schnellstmöglich nach Rosenheim zu Lasik Care gefahren und habe mich zu meinen Behandlungsmöglichkeiten beraten zu lassen. Bereits bei meinem ersten Gespräch habe ich mich gut aufgehoben gefühlt, da auf alle meine Fragen sehr ausführlich eingegangen wurde. Meine Ärztin Frau Dr. Fesser hat mich in Ruhe über alle Vorgänge informiert und auch die Voruntersuchung war sehr angenehm. Deswegen hatte ich vor der Operation kaum Angst vor der LASIK. Nur kurz bevor es losging hat sich dann doch noch etwas Herzklopfen eingestellt. Aber auch hier sind Frau Dr. Fesser und ihr Team super auf mich eingegangen. Die Nervosität vor der Behandlung hat sich dann auch als vollkommen unbegründet herausgestellt, denn während der Operation war mir nichts unangenehm. Auch nach dem Eingriff hatte ich keinerlei Schmerzen. Stattdessen hat sich meine Sehleistung stetig verbessert, bis ich nach zwei Monaten ganz klar sehen konnte. Ich danke dem Lasik Care Team für die liebe Betreuung und das tolle Ergebnis!“

Melanie Dimmong
LASIK

„Die Nervosität vor der Behandlung war vollkommen unbegründet.“

ÜBER DIE PATIENTIN

Melanie Dimmong aus Bad Reichenhall hat über 10 Jahre lang eine Brille getragen, bis sie sich mit Mitte 20 gegen diese Sehhilfe entschieden hat. Zu den Hobbies der Bürokauffrau zählen Abenteuersportarten wie Klettersteigen und Bergsteigen. Melanie mochte ihre Brille von Anfang an nicht. Sie störte sie nicht nur im Alltag, sie hat sich auch mit ihrer Sehhilfe nicht gut gefallen. Außerdem war die Brille bei ihren Hobbies lästig. Beim Klettersteigen sind die Hände ständig im Einsatz, das Richten einer verschobenen Brille ist nicht immer möglich und teilweise sogar gefährlich.

MEIN WUNSCHTERMIN

Unsere Augenexperten prüfen gerne bei einem unverbindlichen Informationsgespräch, welche Behandlungsmethode zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit am besten geeignet ist. Dabei untersuchen sie die Art und Ausprägung Ihrer Fehlsichtigkeit und erfassen wichtige Daten, die für eine optimale Korrektur ausschlaggebend sind. Gerne klären sie zudem ausführlich Ihre offenen Fragen.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin jederzeit ganz bequem von zu Hause aus. Wir freuen uns auf Sie in München, Augsburg oder Rosenheim.

TERMIN VEREINBAREN