Gute Vorsätze für das neue Jahr: die 4 Schlüssel für eine bessere Augengesundheit

Kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt, scheinen die guten Vorsätze, die wir uns vorgenommen haben, schon wieder so weit weg von der Umsetzbarkeit im Alltag. Manchmal fällt es uns leichter, kleine Verbesserungen im täglichen Leben einzubauen als den großen Plan fürs neue Jahr umzusetzen. Ob kleine oder große Veränderung – in einem Bereich lohnt sich jeder Schritt auf jeden Fall: bei unserer Gesundheit. Wir zeigen dir, wie die vier Säulen für eine gute Augengesundheit lauten. Und ganz nebenbei sind diese Tipps auch gut für unser allgemeines Wohlbefinden.  

Die Macht des Sportes

Regelmäßiger Sport, der auf unser Alter und Fitness-Level angepasst ist, ist gut für unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und auch für unsere Augen. Die Vorteile von sportlicher Betätigung sind zahlreich und allgemein bekannt. Daher konzentrieren wir uns auf die positiven Effekte für unsere Augengesundheit:

  • Sport reguliert den Blutdruck und hilft dadurch Krankheiten wie den grünen Star (Glaukom) und Netzhaut-Erkrankungen vorzubeugen.
  • Sport hilft, das Cholesterin und viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu bekämpfen. Beides sind große Feinde der Augengesundheit. Denn im Inneren des Auges kommen viele sehr feine Arterien und Venen zusammen. Jede Art von Störung einer guten Durchblutung kann daher schwerwiegende Konsequenzen haben, wie zum Beispiel ein Makulaödem.

Die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung

Eine gesunde Ernährung und eine optimale Augengesundheit stehen im direkten Zusammenhang. Eine vitaminreiche Kost, vor allem an den Vitaminen A, C und E und  Omega 3 ist Grundvoraussetzung für die Fitness unserer Augen. Sie hilft auch, die negativen Folgen der natürlichen Alterung so stark wie möglich zu bremsen – wie zum Beispiel die Altersbedingte Makuladegeneration (AMD).

Tabak und Alkohol vermeiden

Rauchen ist, unabhängig von der erhöhten Gefahr an Lungenkrebs, Infarkten oder anderen schweren Krankheiten zu erkranken, verantwortlich für viele Netzhautprobleme und schädigt damit auch das gesunde Sehen. Um unsere Augengesundheit zu schützen müssen wir daher auf das Rauchen und auf den ebenso schädlichen Alkohol versuchen weitestgehend zu verzichten.

Regelmäßige Kontrollen beim Augenarzt

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind auch bei den Augen wichtig. Nicht erst dann, wenn Beschwerden auftreten sollte der Gang zum Augenarzt selbstverständlich sein. Denn auch wenn scheinbar alles in Ordnung ist, sollten die Augen, vor allem ab einem gewissen Alter, auf mögliche Veränderungen untersucht werden.

Du wirst sehen – einmal begonnen, macht es richtig Spaß, mehr auf die eigene Gesundheit zu achten. Was davon kannst du im Alltag einfach umsetzen? Hinterlasse uns einen Kommentar, was du dir in diesem Jahr ganz fest vorgenommen hast.

Auf ein gesundes 2017!

(Visited 129 times, 1 visits today)
 

Schreib einen Kommentar