Brillenspende – Schenke deiner Brille ein zweites Leben

Die Entscheidung für eine Augenlaserbehandlung ist gefallen oder vielleicht hat das Leben ohne Brille sogar schon begonnen. Viele unserer Patienten fragen sich nun: Wohin eigentlich mit meiner Brille? Schließlich handelt es sich um ein Stück persönlicher Vergangenheit. Auch wenn man froh ist, die Brille nicht mehr zu brauchen und diese Unabhängigkeit in vollen Zügen genießt – einfach wegschmeißen möchte man sie dann häufig auch nicht. Gerade wenn die Brille in einem einwandfreien Zustand ist – für das Verstauben in einer Erinnerungskiste ist sie einfach zu schade. Wir haben eine Reihe von Vorschlägen zusammengestellt, wie Sie Ihrer Brille ein zweites Leben schenken können:

Eine Möglichkeit ist es, die Brille zu spenden. Damit behält sie weiterhin ihre eigentliche Aufgabe und man tut gleichzeitig etwas Gutes. Einige Hilfsorganisationen und Verbände kümmern sich darum, dass die gespendeten Brillen in Ländern landen, in denen sie wirklich gebraucht werden. Dort freuen sich Menschen, die sonst keinen Zugang zu einer Sehhilfe hätten, über ihre wiedergewonnene Sehkraft. Auch bei Lasik CARE haben wir entsprechende Spendenbehälter aufgestellt, in denen du deine Brille nach erfolgreicher Augenlaserbehandlung abgeben kannst.

Wenn deine Brille nicht mehr in guten Zustand sind und du meinst, sie so nicht mehr spenden zu können, gibt es auch andere Alternativen für ein zweites Leben deiner Brille: Sei kreativ und verändere sie nach deinem Belieben – sie muss ja nicht mehr als Sehhilfe dienen können! Ohne Gläser hast du die Möglichkeit, in die Fassung kleine Gegenstände einzufädeln und schon können sie zu einem passenden Accessoire auf der nächsten Verkleidungsparty werden. Oder vielleicht kann sie auch als moderne Kunst dein Wohnzimmer verschönern? Oder du entfernst die Bügel und nutzt sie als Teil einer selbstgemachten Kette? Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Gleichzeitig zur Brille wird nun auch dein Brillenetui frei. Du wirst es nicht mehr brauchen – gib auch ihm ein zweites Leben! Einige unserer Patienten nutzen das Brillenetui nun zur Aufbewahrung ihrer Kopfhörer oder des Handy-Aufladegerätes – oder ihrer Sonnenbrille, die nun schlicht von der Stange und ohne extra angefertigte Brillengläser gekauft werden kann. So sieht nicht nur alles ordentlich aus, sondern schützt auch unterwegs vor Beschädigung.

Wie du siehst, mit ein paar einfachen Ideen – ob kreativ oder humanitär – können wir alle einen Beitrag leisten, dass die Müllberge nicht noch höher werden. Oder unsere Schubladen nicht noch voller.

(Visited 178 times, 1 visits today)
 

Schreib einen Kommentar