Rooibos Tee: Gut für Leber, Herz und Augen

Es wird nicht das erste und auch nicht das letzte Mal sein, dass Sie über Rooibos Tee lesen. Aber vielleicht das erste Mal, dass Sie davon erfahren, warum der Kräutertee, welcher hierzulande auch unter dem Namen Rotbusch-Tee bekannt ist, besonders gut für die Augen ist. Möchten Sie mehr erfahren? Dann lesen Sie einfach weiter.

Rooibos Tee – viel mehr als nur irgendein Tee

Viele Menschen glauben, dass Rooibos Tee einfach irgendein weiterer Tee ist, der in den letzten Jahren modern geworden ist. Und einer, dem wie so vielen anderen Teesorten, zahlreiche positive Eigenschaften zugesprochen werden. Gerade so, dass man das Gefühl bekommt, diese Teesorten seien eigentlich für alles gut. Teilweise ist Wahres daran, teilweise wird allerdings bei den Eigenschaften des Tees so manches übertrieben.

Aber: im Fall Rooibos ist das nicht der Fall. Denn Rooibos Tee, in unseren Breitengraden auch Rotbusch-Tee genannt, ist in der Tat ein natürlicher Tee mit vielen guten Eigenschaften für unsere Gesundheit. Dazu gehört vor allem seine positive Wirkung auf die folgenden Bereiche:

  • Rooibos verhindert die Verengung der Arterien, was ihn zu einem wichtigen Lebensmittel zum Schutz des Herzens macht. Er trägt dazu bei, den Blutdruck zu regulieren, den Blutkreislauf zu harmonisieren und verringert schlechte Cholesterin-Werte. Aus diesem Grund sollte Rooibos Tee in der Ernährung von Personen mit Herz-Kreislauf-Problemen nicht fehlen.
  • Die antioxidativen Eigenschaften des Rotbusch-Tees aktivieren AMPK Enzyme, die Krankheiten, die durch hohe Leberfettwerte und andere Stoffwechsel-Krankheiten entstehen, vorbeugen.
  • Diese Antioxidantien wirken sich auch positiv auf die Erhaltung der Gehirnfunktion aus. Sie erhalten das Gehirn aktiv und dynamisch und schützen vor freien Radikalen, die zu einer vorzeitigen Alterung beitragen.
  • Die hohen Mengen an Alpha-Hydroxidsäure und Zink im Rooibos Tee verjüngen nicht nur das Erscheinungsbild der Haut und reduzieren Entzündungen, sondern kämpfen gegen Hautkrankheiten wie zum Beispiel gegen Akne, Ekzeme oder Schuppenflechte.

Wie trägt der Rooibos Tee zur Augengesundheit bei?

Genau wie bei anderen Lebensmitteln, über die wir zuvor berichtet haben, verfügt auch der Rooibos Tee nicht über Eigenschaften, die 1:1 nur für die Augengesundheit gut sind. Aber dennoch tragen einige seiner Inhaltstoffe doch auf indirektem Wege zu gesunden Augen bei.

Durch seine Fähigkeit, das Herz-Kreislauf-System zu verbessern und das Verengen der Arterien zu reduzieren, fördert er gleichzeitig die Qualität des Blutes, welches unsere Körper versorgt – darunter den Augenbereich.

Auch seine Wirkung bezüglich der Fettwerte hilft, bestimmte Krankheiten, die häufig auch gleichzeitig die Augen in Mitleidenschaft ziehen, zu vermeiden. Auch so trägt der Rooibos Tee auf indirekte Weise zur Augengesundheit bei.

Ein weiteres Plus für gesunde Augen ist der positive Effekt des Rotbusch Tees auf die Unterstützung des Gehirns – ein Organ, welches eine ganz wesentliche Rolle im Sehprozess spielt.

So sorgt ein heißer Rooibos Tee in der kalten Jahreszeit nicht nur für wohlige Wärme von innen, sondern ist gleichzeitig ein kleines Helferchen für unsere Gesundheit. Ob in der klassischen Variante ohne jegliche Zusätze oder mit natürlichen Aromen versetzt – die Rooibos Geschmackswelt ist vielfältig und nahezu unbegrenzt groß.

(Visited 591 times, 1 visits today)
 

Schreib einen Kommentar