Die fünf besten Geschenkideen für die Augen

Geschenkideen für die Augen

Langsam aber sicher stellt sich die alljährlich wiederkehrende Frage in unseren Gedanken ein: Was schenke ich meinen Liebsten zu Weihnachten? Und leider gar nicht so leicht, die Antwort. Denn wer will schon wieder Schals, Mützen, Socken und Co. verschenken? Da wünschen wir uns von uns selbst ein bisschen mehr Kreativität.

Aber was ist eigentlich mit den Augen? Sind diese nicht so wichtig in unser aller Leben, dass sich ein Geschenk für diese und deren Besitzer nicht ganz besonders lohnen würde? Wir finden: auf jeden Fall! Die fünf besten Geschenkideen aus unserer Redaktion verraten wir Ihnen gerne:

  1. Ein Spaziergang durch die Natur: Es gibt für die Augen und auch für unsere anderen Sinne kaum etwas Dankbareres als ein Spaziergang durch Wiesen und Wälder. Gerade im Winter tut der Aufenthalt an der frischen Luft besonders gut. Denn häufig sind in der Heizperiode auch die Augen von der trockenen Luft in den Innenräumen in Mitleidenschaft gezogen. In den kalten Monaten kostet ein Ausflug in der Natur etwas mehr Überwindung, aber wenn man dann mal draußen ist, atmen nicht nur die Augen auf. Zusammen mit einem Rucksack voller Leckereien und zwei Thermokannen mit heißem Tee ist ein gemeinsamer Tag im Grünen nicht nur für Naturliebhaber eine tolle Geschenkidee.
  1. Sonnenbrillen: Auch im Winter sollten wir nicht vergessen, unsere Augen zu schützen. Teilweise ist die UV Strahlung im Winter sogar höher als im Sommer am Strand: nämlich wenn wir beim Skilaufen oder Wandern auf hohen Bergen die Wintersonne genießen. Außerdem sollte bei der Auswahl der Sonnenbrille nicht nur auf die Optik geachtet werden. Eine qualitativ hochwertige Brille mit dem CE Siegel, guter Passform und hohem UV Schutz ist immer ein willkommenes Geschenk für die Augen.
  1. Eine Virtual-Reality-Brille: Das ideale Geschenk für Technik Freaks. Virtuelle Realität ist eine neue Technologie, die laut denen, die es ausprobiert haben, die Welt revolutionieren wird. Nicht nur das Sehen wird gefordert, auch das Gehirn reagiert, als wäre es an einem anderen Ort. Eine wahre Erfahrung für alle Sinne.
  1. Eine Sinnes-Kiste: Eine Sinnes-Kiste ist ein sehr originelles und persönliches Geschenk. Suchen Sie eine hübsche Kiste und füllen Sie sie mit fünf Gegenständen, die jeweils einen Sinn fordern. Zum Beispiel ein tolles Foto oder besonderes Bild für die Augen. Für das Hören die Lieblingsmusik des Beschenkten. Ein gut riechendes Seifenstück, Duschgel oder Parfüm für den Geruchssinn. Für den Geschmackssinn die Lieblingsnascherei des Beschenkten. Und für den Tastsinn ein schönes Kleidungsstück. Ein so durchdachtes, persönliches Geschenk sorgt mit Sicherheit für leuchtende Augen unter dem Weihnachtsbaum.
  1. Mehr Freiheit für die Augen: Was kann es Schöneres geben als ein Stückchen mehr Freiheit? Und gerade mehr „Freiheit für die Augen“ wünschen sich viele Menschen mit Abhängigkeit von einer Sehhilfe. Vielleicht möchte sich auch einer Ihrer Lieben von Brille und Kontaktlinsen verabschieden, traut sich aber noch nicht so recht. Wie wäre es mit einem Gutschein für einen gemeinsamen Ausflug in die nächstgelegene Stadt mit einem CARE Vision Standort? Bei einem unverbindlichen Informationsgespräch kann der zu Beschenkende herausfinden, ob eine Augenlaserkorrektur für ihn in Frage kommt. Ob bei der Entscheidung für eine Behandlung diese noch im Geschenk beinhaltet ist, entscheiden natürlich ganz alleine Sie…
(Visited 74 times, 1 visits today)
 

Schreib einen Kommentar